Kumpel hat sich verändert

Antworten
babba
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 15.05.2018 - 15:55
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kumpel hat sich verändert

#1

Beitrag von babba » 06.12.2018 - 10:32

Hallo,

ich habe mal eine Frage, wann mischt ihr euch ein?
Es geht um meinen Kumpel, der sich in dem letzten halben Jahr ziemlich verändert hat. Wir haben früher viel gemeinsam unternommen, am Wochenende mal Ausflüge mit den Kids gemacht oder gemeinsam zum Spielplatz, Fußball gespielt, sowas.
Daran war irgendwann nicht mehr zu denken.
Er hatte erzählt, dass er im Job ziemlich viel Stress hätte wegen so einem Projekt, Belastungen im Beruf hat man mal, aber die gehen doch auch weg oder?
Ich weiß nicht, ob es sein hoher Leistungsanspruch ist, aber mittlerweile kommt es mir so vor, dass er nur noch funktioniert, mehr nicht.
Gestern hat er mir erzählt, dass er auch nicht mehr gut schlafen kann und max 5 Std am Tag schläft.

Ich bin kein Experte, aber das klingt danach, als ob ihm geholfen werden müsste. Nur wie? Ich bin sein Freund und kann die Kids gern übernehmen für Ausflüge und so, aber sonst??? Mehr als reden kann ich auch nicht oder?

Benutzeravatar
benny
Forum Junkie
Beiträge: 244
Registriert: 11.06.2016 - 11:51
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Geschlecht:
Alter: 42

Re: Kumpel hat sich verändert

#2

Beitrag von benny » 06.12.2018 - 11:54

Ich glaube mehr als anbieten kann man nicht. Einfach immer wieder anbieten. So holprige Zeiten im Job kommen schon vor und dauern auch gerne mal mehrere Jahre.
Manchmal entfernt man sich aber auch einfach von Freunden.
Bis dann,
benny

Papa-Razzi
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: 18.02.2018 - 12:54
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Re: Kumpel hat sich verändert

#3

Beitrag von Papa-Razzi » 07.12.2018 - 11:22

benny hat geschrieben:
06.12.2018 - 11:54
Ich glaube mehr als anbieten kann man nicht. Einfach immer wieder anbieten. So holprige Zeiten im Job kommen schon vor und dauern auch gerne mal mehrere Jahre.
Manchmal entfernt man sich aber auch einfach von Freunden.
Ich finde das hört sich etwas ernster an, ehrlich gesagt.
Viele Menschen leiden an einem Burn-Out Syndrom, was sehr oft erst viel zu spät erkannt wird.
Und dann hat man einen sehr langen Weg vor sich und muss erstmal komplett aus dem Alltag entfliehen.
Rede am besten auch mal mit seiner Frau drüber rund versucht eine gemeinsame Lösung zu finden. Sich einfach
damit abzufinden das der Job gerade stressig ist finde ich nicht gut. Man muss sich ja nicht zu Tode schuften.. nicht wahr?

Also nicht nur reden und anbieten sondern auch aktiv nach einer Lösung suchen!
(Mehr Informationen zu Burn-Out: https://www.oberbergkliniken.de/behandl ... /burn-out/ )

Antworten

Social Media